Ballon-Fahrt bei Sonnenaufgang

zurück zu Teil 2

Am Vorabend hatte ich bei unserem Streifzug durch Luxor bei einem der vielen Event-Reisebüros, die es dort gibt, eine Ballonfahrt gebucht. 

Jojo war nicht so begeistert von der Idee, da er offenkundig noch nicht ausreichend Vertrauen in die ägyptische Technik entwickelt hatte, und so hab ich dieses Event allein gebucht – man würde sich ja anschließend beim Frühstück treffen.



Alle erforderlichen Transfers (inkl. Abholung am Hotel) waren inklusive, und ich wurde gegen 4:50 morgens vor unserem Hotel abgeholt.

Zunächst ging es zu einer Anlegestelle am Nil in Luxor, von wo aus wir -die Ballonfahrer- mit einem kleinen Motorboot zum Westufer des Nil gebracht wurden, wo auch der Startplatz liegt.


Westufer
Westufer
 

Unterwegs gab es sogar noch eine Tasse Tee und ein Bisquittörtchen. (@Sheraton/EgyptAir!...nehmt euch ein Beispiel!...das war besser, als euer „Frühstück“)

Natürlich mussten wir alle während der Überfahrt die obligatorische Verzichtserklärung(letzter Wille) unterschreiben.



Angekommen am Westufer ging es mit 2 Kleinbussen dann weiter zum eigentlichen Startplatz.(ca. 3km)



Dort konnten wir dann auch verfolgen, wie unser Ballon fahrbereit gemacht wurde.

Zunächst wird mit Gebläsen die Ballonhülle aufgeblasen 

Aufblasen der Ballonhülle
Aufblasen der Ballonhülle
 

....und erst dann wird die Hülle mittels Brenner mit der eigentlichen Heißluft gefüllt.

Anheizen
Anheizen
 

Als Passagier merkt man zunächst nichts davon, daß man schwebt.....man ist eher überrascht, die Welt unter sich plötzlich aus der Höhe zu betrachten.

..da wohnt sogar jemand...
..da wohnt sogar jemand...
 

Die Fahrtroute an diesem Tag (ausschließlich von der Windrichtung abhängig) ging vom Startplatz aus in südliche Richtung, und ich hatte vom Ballon aus einen fantastischen Blick auf den Hatschepsut-Tempel im Westen

Hatschepsut-Tempel und Umgebung
Hatschepsut-Tempel und Umgebung
 

und den Nil und Luxor im Osten, wo zu dem Zeitpunkt gerade die Sonne aufging.

Luxor am Morgen
Luxor am Morgen
 

Hier jetzt ein paar Impressionen:

Sonnenaufgang
Sonnenaufgang
 

Man sieht, daß hier sehr viele Ballons fahren, aber Kollision kann man dennoch ausschließen ;)

überall Ballone...
überall Ballone...
 
Morgennebel
Morgennebel
 
 
Ballon-Erlebnis
 
 
Niltal
 
 
Niltal

..und hier ist leider schon fast wieder alles vorbei.

weiter zu Teil 4

Kommentare

Mach mal weiter, sagt der jojo, dein Bericht und die Bilder gefallen mir sehr. Ich mache jetzt auch weiter.  Das ist die bestge Zeit so ab 4 Uhr am Sonntag Morgen.